Dr. Dominik R. LückPartner

Dr. Dominik Lück ist ausgewiesener Experte des Vergaberechts, des Wettbewerbsrechts und des privaten Baurechts.

Dr. Lück vertritt Unternehmen und öffentliche Auftraggeber in Vergabe- und Nachprüfungsverfahren, einschließlich Verfahren vor der EU-Kommission sowie vor den europäischen und nationalen Gerichten, Vergabekammern und Behörden. Zudem berät er regelmäßig zu den vergaberechtlichen Aspekten bei Umstrukturierungen sowie zum Thema Compliance.

Dr. Lück verfügt über langjährige Erfahrungen und exzellente Marktkenntnisse in den Bereichen Entsorgung und Wasser, Verkehr und Infrastruktur sowie Gesundheitswesen. Diese ermöglichen es ihm, auch komplexe Sachverhalte schnell zu strukturieren und für seine Mandanten wirtschaftlich günstige Lösungen zu entwickeln.

Als Fachanwalt für Vergaberecht hält Dr. Lück regelmäßig Vorträge, Seminare sowie In-House-Schulungen in den von ihm bearbeiteten Rechtsgebieten.

+49 221 4207-251
d.lueck@koehler-klett.de

Curriculum Vitae

  • Geboren in Köln
  • Studium der Rechtswissenschaften in Würzburg
  • Promotion zum vorläufigen Rechtsschutz im Vergaberecht bei Prof. Dr. Kempen
  • Eintritt in die Kanzlei 2001
  • Fachanwalt für Vergaberecht
  • Ständiger Mitarbeiter der Zeitschriften Vergaberecht (VergabeR) sowie Immobilien- & Baurecht (IBR) und Autor bei Vergabeblog
  • Mitglied des forum vergabe e. V. und der Deutschen Gesellschaft für Abfallwirtschaft e.V. (DGAW)
  • Schwerpunkte der anwaltlichen Tätigkeit: Vergaberecht, insbesondere in den Bereichen Abfall- und Wasserwirtschaft sowie ÖPNV/SPNV, Wettbewerbsrecht sowie privates Baurecht

Publikationen

  • 2015
    Interkommunale Zusammenarbeit bis zur Vergaberechtsreform unzulässig?

    in: Zeitschrift für das Recht der Abfallwirtschaft (AbfallR), 01/2015, S. 29 ff.

  • 2014
    Beschaffungswesen – Praxisbezogene Probleme bei der Beschaffung von Laborbedarfsmitteln und -dienstleistungen

    in: Magazin für Labortechnik & Life Sciences (LABO), 04/2014, S. 56 ff.zusammen mit C. Radeloff

    OLG München – Zertifizierung als Fachbetrieb nachzuweisen: Irgendeine Zertifizierung ist ausreichend

    in: Vergaberecht & -praxis (VPR) 2014, S. 197

    Vergaberecht – Das Risiko trägt der Entsorger

    in: RECYCLING magazin, 14/2014, S. 26 f.

  • 2013
    Ausschreibung und Vergabe

    in: Kurth/Oexle (Hrsg.), Handbuch der Kreislauf- und Rohstoffwirtschaft, 2013, S. 449 – 472 zusammen mit C. Radeloff

    OLG Saarbrücken – Nachweis ordnungsgemäßer Entsorgung auch durch Angabe des Abfallmaklers möglich!

    in: Vergaberecht & -praxis (VPR) 2013, S. 19

    OLG Düsseldorf – Keine Angaben zu Abfallmengen: Leistungsbeschreibung trotzdem eindeutig!

    in: Vergaberecht & -praxis (VPR) 2013, S. 30

    OLG Koblenz – Keine Fachlosvergabe ohne speziellen Markt!

    in: Vergaberecht & -praxis (VPR) 2013, S. 145

    VK Rheinland-Pfalz – Einführung einer blauen Tonne als ausschreibungspflichtige Neuvergabe?

    in: Vergaberecht & -praxis (VPR) 2013, S. 146

    OLG Düsseldorf – Sind abfallrechtliche Bestimmungen im Nachprüfungsverfahren zu überprüfen?

    in: Immobilien- & Baurecht (IBR) 2013, S. 1108

    OLG München – Wann ist die Referenzleistung mit der ausgeschriebenen Leistung vergleichbar?

    in: Immobilien- & Baurecht (IBR) 2013, S. 1228

  • 2012
    OLG Düsseldorf – Alttextilentsorgung als Dienstleistungskonzession?

    in: Immobilien- & Baurecht (IBR) 2012, S. 1104

    BGH – Gesetzeswidrige Dienstleistungskonzession: Vergabekammer zuständig!

    in: Immobilien- & Baurecht (IBR) 2012, S. 527

    Vergaberechtswidrig? Beschaffung von Laborgeräten

    in: Magazin für Labortechnik & Life Sciences (LABO), Ausgabe 01-02/2012, S. 12 – 14 zusammen mit C. Radeloff

    Besonderes Gebot – Bioabfälle

    in: RECYCLING magazin, 05/2012, S. 23 ff.

    Sektorenvergabe: Zwingender Ausschluss bei Änderung an Vergabeunterlagen!

    in: Immobilien- & Baurecht (IBR) 2012, S. 44

    VK Bund – Leistungsbeschreibung mittels Herstellerlisten: Fehlende Produktneutralität!

    in: Immobilien- & Baurecht (IBR) 2012, S. 1328

    Kein Zuschlagskriterium: Tariflöhne

    in: RECYCLING Magazin 11/2012, S. 20 f.

  • 2011
    Konzessionsvergabe der Abfallentsorgung

    in: Immobilien- & Baurecht (IBR) 2011, S. 1168

    Anmerkungen zu O LG Naumburg, Beschluss vom 30.09.2010 – 1 U 50/10

    in: Vergaberecht (VergabeR) 2011, S. 251 f.

    Keine vergaberechtliche Überprüfung von abfallrechtlichen Regelungen!

    in: Immobilien- & Baurecht (IBR) 2011, S. 359

    Eignungsleihe auch von solchen Drittunternehmen, die keine Nachunternehmer sind!

    in: Immobilien- & Baurecht (IBR) 2011, S. 109

  • 2010
    Keine Ausschreibungspflicht für Pacht von Anlagenteilen

    in: Immobilien- & Baurecht (IBR) 2010, S. 1349

    Behördliche Zuweisung befreit nicht von Ausschreibungspflicht

    in: Immobilien- & Baurecht (IBR) 2010, S. 1348

    EuGH sorgt für Belebung – PPP-Geschäftsmodelle haben in den vergangenen Jahren an Glanz verloren, nun könnten Sie eine Renaissance erleben

    in: RECYCLING magazin 12/2010, S. 22 f.

  • 2009
    Altholzverwerter kein Nachunternehmer

    in: Immobilien- & Baurecht (IBR) 2009, S. 1373

    Aufhebung einer Ausschreibung wegen unwirtschaftlichen Ergebnisses

    in: Immobilien- & Baurecht (IBR) 2009, S. 734

  • 2007
    Pflicht zur Vorlage von Krankenkassenbescheinigungen für sämtliche Arbeitnehmer des Bieters

    in: Recht der Abfallwirtschaft (AbfallR) 2007, S. 286 f

    Buchbesprechung: Vergabe von Dienstleistungskonzessionen von Dr. Roderic Ortner

    in Vergaberecht (VergabeR) 2007, S. 814

    Kein ungewöhnliches Wagnis bei fehlender Angabe des Störstoffanteils im Altpapier!

    in: Immobilien- & Baurecht (IBR) 2007, 1142

    Sozialversicherungsnachweis: Krankenkassenbescheinigungen für sämtliche Arbeitnehmer!

    in: Immobilien- & Baurecht (IBR) 2007, 639

    Typische Fehler des Bieters bei Angebotsabgabe in einem Vergabeverfahren

    in: RECYCLING magazin 2007, S. 14 f.

  • 2006
    Weiter Beurteilungsspielraum der Vergabestelle bei Prüfung der Eignung!

    Anmerkungen zu OLG Düsseldorf, Beschluss vom 01.02.2006 ‑ VII Verg 38/05

    Anwendbarkeit des Vergaberechts – Beauftragung Dritter mit der Planung bzw. Einrichtung eines Oberflächenabdichtungssystems

    in: Baustoff Recycling + Deponietechnik (BR) 03/2006, S. 29 ff.

    Keine Pflicht der Vergabestelle zur konkreten Benennung von Eignungsnachweisen!

    in: Immobilien- & Baurecht (IBR) 2006, S. 291

  • 2005
    Unzulässige Änderung der Vergabestelle an Vergabeunterlagen

    in: Immobilien- & Baurecht (IBR) 2005, S. 441 ff.

    Anwendbarkeit des Vergaberechts bei der Übertragung der Personenbeförderung im Linienverkehr auf Dritte

    in: Vergaberecht (VergabeR) 2005, S. 413 ff. zusammen mit R. Ortner

    EuGH schränkt Vergaberecht ein

    in: UmweltMagazin 2005, S. 52 f.

    Nichts geht ohne Vergaberecht

    in: ENTSORGA-MAGAZIN 06/2005, S. 39 f.

    Wann sind Unterkostenangebote auszuschließen?

    in: Immobilien- & Baurecht (IBR) 2005, S. 47

  • 2004
    Zur Nichtigkeit von de-facto-Vergaben ohne wettbewerbliches Verfahren – Anmerkung zu Oberlandesgericht Düsseldorf, Beschluss vom 03.12.2003

    in: Vergaberecht (VergabeR) 2004, S. 302 ff. zusammen mit Dr. Anno Oexle

    Anmerkungen zu OLG Dresden, Beschluss vom 06.04.2004 – WVerg 0001/04

    in: Vergaberecht (VergabeR) 2004, S. 615 ff. zusammen mit A. Bergmann, LL.M.

    Zwingender Ausschluss des Bieters wegen Fehlens geforderter Angaben

    in: Immobilien- & Baurecht (IBR) 2004, S. 454

    Delikt ohne Konsequenz

    in: ENTSORGA-Magazin 06/2004, S. 37 ff.

  • 2003
    Auswirkungen der EuGH-Entscheidungen vom 13.02.2003

    in: WASSER und ABFALL 04-05/2003, S. 46 ff.

    Der EuGH hat entschieden: Neue Kriterien für die Zulässigkeit der energetischen Verwertung

    in: Müll und Abfall 2003, S. 212 ff.

    Rechtsschutzmöglichkeiten bei der Vergabe von DSD-Verträgen

    in: Recht der Abfallwirtschaft (AbfallR) 2003, S. 55 ff.

  • 2002
    Keine Überlassungspflicht für Krankenhausabfälle

    in: umweltpraxis 11/2002, S. 40 ff.

    Nebenerzeugnis als Produkt. Konkretisierung der Abgrenzung Produkt zu Abfall durch den EuGH sowie das VG Köln

    in: umweltpraxis 07-08/2002, S. 39 f.

    Reichweite der vergaberechtlichen Ausschreibungspflicht bei der Beauftragung Dritter im Abfallrecht

    in: Müll und Abfall 2002, S. 383 ff.

    Sachmängelhaftung erschwert Gebrauchtteile-Handel

    in: RECYCLING magazin 06/2002, S. 22 f.

    Beauftragung Dritter im Abfallrecht

    in: Müll und Abfall 2002, S. 286

    Beauftragung Dritter im Abfallrecht – Reichweite der vergaberechtlichen Ausschreibungspflicht

    in: ENTSORGA-MAGAZIN 01-02/2002, S. 50