Dr. Anno OexlePartner

Dr. Anno Oexle ist seit über 15 Jahren auf das Umwelt- und Planungsrecht spezialisiert. Als Fachanwalt für Verwaltungsrecht begleitet er Unternehmen bei der Realisierung von Industrie- und Infrastrukturvorhaben, vornehmlich aus den Branchen Chemie, Energie, Entsorgung, Logistik und Transport. Mandanten suchen seinen Rat zudem in umweltrelevanten Krisensituationen, z. B. bei Betriebsstörungen, Havarien oder kritischen Einleitungs- und Entsorgungsvorgängen; in diesen Fällen berät Dr. Oexle auch an den Schnittstellen zum Umweltstrafrecht und zur Umwelt-Compliance. Über besondere Expertise verfügt Dr. Oexle darüber hinaus bei der Konzeption und rechtlichen Begleitung von Rücknahmesystemen sowie der Realisierung grenzüberschreitender Stoffströme (Exporte und Importe) in der Kreislaufwirtschaft. Neben der klaren Analyse schätzen Mandanten seine Kreativität und Durchsetzungsstärke sowie sein weites und belastbares Netzwerk.

Nach den Recherchen des JUVE Handbuchs „Wirtschaftskanzleien“ gehört Dr. Oexle bundesweit zu den von Unternehmen häufig empfohlenen Anwälten im „Umwelt- und Planungsrecht“ sowie im „Produkt- und Abfallrecht“.

+49 221 4207-293
a.oexle@koehler-klett.de

Curriculum Vitae

  • Geboren in Münster
  • Studium der Rechtswissenschaften in Konstanz und Münster
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für öffentliches Wirtschaftsrecht der Universität Münster
  • Promotion mit einer Arbeit aus dem Immissionsschutz- und Baurecht bei Prof. Dr. Ehlers
  • Eintritt in die Kanzlei 2002
  • Fachanwalt für Verwaltungsrecht
  • Mitglied des Vorstands der DGAW
  • Mitglied des Herausgeberbeirats der Zeitschrift für deutsches und europäisches Wasser-, Abwasser- und Bodenschutzrecht
  • Mitherausgeber des Handbuchs der Kreislauf- und Rohstoffwirtschaft, 2. Auflage 2018, Verlag Springer; Mitherausgeber des Kommentars „EG-Abfallverbringungsverordnung“, 2010, Carl Heymanns Verlag; Mitautor des Werkes „Corporate Compliance – Handbuch der Haftungsvermeidung im Unternehmen“, 3. Auflage 2016, Verlag C.H. Beck; Mitautor des Gemeinschaftskommentars zum Kreislaufwirtschaftsgesetz (GK-KrWG), 2. Auflage 2018, Carl Heymanns Verlag
  • Schwerpunkte der anwaltlichen Tätigkeit: Umweltrecht, insbesondere Abfallrecht einschließlich des Rechts der Entsorgungsverträge, Immissionsschutzrecht, Bodenschutzrecht, Wasserrecht

Publikationen

  • 2018
    Vorbeugender Hochwasserschutz in Häfen und Werften – Spielräume der Hafenentwicklung

    Baden Baden 2018 zusammen mit Prof. Dr. R. Breuer

  • 2017
    Ende der Abfalleigenschaft von Ersatzbaustoffen. Unvereinbarkeit von § 21 S. 3 des Referentenentwurfs für eine Ersatzbaustoffverordnung mit höherrangigem Bundesrecht und Unionsrecht

    in: Zeitschrift für das Recht der Abfallwirtschaft (AbfallR) 2017, S. 110 ff. zusammen mit T. Lammers

    Das Kreislaufwirtschaftspaket der EU-Kommission

    in: Flamme/Gellenbeck/Rotter/Kranert/Nelles/Quicker (Hrsg.), Münsteraner Schriften zur Abfallwirtschaft, Band 17, S. 49 ff.

  • 2016
    Umweltmanagement als integraler Bestandteil des Compliance Managements in Industrieunternehmen

    in: Compliance-Berater (CB) 2016, S. 25 ff. zusammen mit Dr. Horst Schlemminger

    Entsorgung von Elektroaltgeräten im Auftrag des Besitzers

    in: Zeitschrift für das Recht der Abfallwirtschaft (AbfallR) 2016, S. 27 ff. zusammen mit T. Lammers

    Compliance in der Kreislauf- und Abfallwirtschaft

    in: Hauschka/Moosmayer/Lösler (Hrsg.), Corporate Compliance, 3. Auflage 2016, S. 1628 ff. zusammen mit T. Lammers

    Weg frei für Rekommunalisierung

    in: Recycling Magazin 20/2016, S. 18 ff. zusammen mit T. Lammers

    Zur Entwicklung des Abfallexportrechts

    in: Recycling Almanach 2017, S. 52 ff.

  • 2015
    Das Altpapierurteil vor dem BVerfG – zur Bedeutung des Beschlusses vom 28.08.2014

    in: Zeitschrift für das Recht der Abfallwirtschaft (AbfallR) 2015, S. 192 ff. zusammen mit T. Lammers

    Einflüsse des öffentlichen Rechts auf die Gestaltung zivilrechtlicher Verträge in der Kreislaufwirtschaft

    in: Posser/Pünder/Schröder (Hrsg.), Festschrift zum 70. Geburtstag von Prof. Dirk Ehlers, S. 622 ff. München 2015 zusammen mit Dr. A. de Diego

    Gewerbliche Sammlung von Bioabfällen aus privaten Haushalten – Nur Theorie oder auch schon Praxis?

    in: Dornack/Scholwin/Liebetreu/Faßauer/Nelles, Tagungsband 10. Biogastagung Dresden, S. 13 ff. zusammen mit T. Lammers, Dr. A. Ochs

    Freiwillige Produktverantwortung: Zur Rücknahme von Altkleidung durch den Einzelhandel

    in: Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht (NVwZ) 2015, S. 1490 ff. zusammen mit T. Lammers

    Zum Verhältnis von Bergrecht und Bodenschutzrecht nach der Entscheidung des BVerwG vom 21.04.2015

    in: Zeitschrift für Deutsches und Europäisches Wasser-, Abwasser- und Bodenschutzrecht (W+B) 2015, S. 227 ff. zusammen mit T. Lammers

  • 2014
    Zur Entwicklung des Abfallverbringungsrechts

    in: Zeitschrift für Europäisches Umwelt- und Planungsrecht (EurUP) 2014, S. 33 ff.

    Personengesellschaften als gewerbliche Sammler

    in: Zeitschrift für Umweltrecht (ZUR) 2014, S. 242 ff. zusammen mit Dr. A. de Diego und T. Lammers

    Abwasserabgabe für die Einleitung von verschmutztem Niederschlagswasser über eine nichtöffentliche Kanalisation

    in: Zeitschrift für Deutsches und Europäisches Wasser-, Abwasser- und Bodenschutzrecht (W+B) 2014, S. 121 ff. zusammen mit Prof. Dr. R. Breuer

    Rechtsfragen der Zulässigkeit der gewerblichen Sammlung von Bioabfällen

    in: Zeitschrift für das Recht der Abfallwirtschaft (AbfallR) 2014, S. 225 ff. zusammen mit T. Lammers

  • 2013
    Recht der Überlassungspflichten

    in: Kurth/Oexle (Hrsg.), Handbuch der Kreislauf- und Rohstoffwirtschaft, 2013, S. 78 ff. zusammen mit P. Kurth

    Abfalltransportrecht

    in: Kurth/Oexle (Hrsg.), Handbuch der Kreislauf- und Rohstoffwirtschaft, 2013, S. 127 ff.

    Entsorgungsverträge

    in: Kurth/Oexle (Hrsg.), Handbuch der Kreislauf- und Rohstoffwirtschaft, 2013, S. 430 ff. zusammen mit Dr. A. de Diego

    Bußgeld bei Verletzung der Informationspflicht des § 18 Abs. 2 KrWG? – Ein Beitrag zur Anzeige gewerblicher Sammlung nach § 18 KrWG

    in: EU-Recycling, 2013, S. 3 f.

    Die Entsorgung von Altgeräten nach der Novelle des § 9 Abs. 9 ElektroG

    in: Zeitschrift für das Recht der Abfallwirtschaft (AbfallR) 2013, S. 74 ff. zusammen mit F. Janke

    Kommentierung des § 4 KrWG

    in: Schmehl (Hrsg.), Gemeinschaftskommentar zum Kreislaufwirtschaftsgesetz (GK-KrWG), 2013

    Kommentierung der Art. 11-12 und der Art. 18-32 VVA

    in: Schmehl (Hrsg.), Gemeinschaftskommentar zum Kreislaufwirtschaftsgesetz (GK-KrWG), 2013

    Die Haftung im Kanalbenutzungsverhältnis

    in: Zeitschrift für Deutsches und Europäisches Wasser-, Abwasser- und Bodenschutzrecht (W+B) 2013, S. 208 ff. zusammen mit T. Lammers

  • 2011
    Durch die Hintertür: Berechtigt § 1004 BGB die Kommunen zum Verbot der Vor-Ort-Korrektur von Fehlbefüllungen?

    in: Zeitschrift für das Recht der Abfallwirtschaft (AbfallR) 2011, S. 128 ff.

    Offenlegung des Erzeugers beim grenzüberschreitenden Streckenhandel mit Abfällen der „Grünen“ Liste?

    in: Zeitschrift für das Recht der Abfallwirtschaft (AbfallR) 2011, S. 36 ff. zusammen mit Dr. O. Kropp

  • 2010
    Compliance in der Kreislauf- und Abfallwirtschaft

    in: Hauschka (Hrsg.), Corporate Compliance, 2. Auflage 2010, S. 1012 ff.

    Kommentar zur EG-Abfallverbringungsverordnung

    Köln 2010, 886 Seiten zusammen mit Prof. Dr. A. Epiney und Prof. Dr. R. Breuer

  • 2009
    Zur Änderung des BImSchG durch das Rechtsbereinigungsgesetz Umwelt

    in: Zeitschrift für das Recht der Abfallwirtschaft (AbfallR) 2009, S. 11 ff.

    Der Verkauf von Altlastengrundstücken im Spannungsfeld zwischen Vertragsrecht und Bodenschutzrecht

    in: Egloffstein/Burkhardt (Hrsg.), 10 Jahre BBodSchV in Deutschland, Karlsruhe 2009, S. 21 ff.

  • 2007
    Rechtsfragen der Vor-Ort-Korrektur von Fehlbefüllungen – Zu den Grenzen kommunalen Satzungsrechts bei der Definition des Überlassungszeitpunkts

    in: Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht (NVwZ) 2007, S. 1125 ff

    Abfallmanagement in Großwohnanlagen

    in: Müll und Abfall 2007, S. 387 ff.

    Neue Anforderungen an internationale Abfalltransporte

    in: Handbuch der Bundesvereinigung Deutscher Stahlrecycling- und Entsorgungsunternehmen e.V., 58. Jahrgang, S. 48 f.

    Compliance in der Kreislauf- und Abfallwirtschaft

    in: Hauschka (Hrsg.), Corporate Compliance, München 2007, S. 715 ff.

    Rückfuhr von Abfällen aus der Tschechischen Republik, Anmerkung zu den Urteilen des VG Halle vom 23.01.2007

    in: Zeitschrift für das Recht der Abfallwirtschaft (AbfallR) 2007, S. 97 f.

  • 2006
    Deutsch-Tschechische Abfallexporte – Chancen, Risiken und Anforderungen

    in: Plus – Magazin der Deutsch-Tschechischen Industrie- und Handelskammer, 2006, S. 11 ff.

    Neue Entwicklungen des Abfallexportrechts

    in: W. Frenz/A. Schink (Hrsg.), Die neuen abfallrechtlichen Pflichten, Berlin 2006, S. 143 ff.

  • 2005
    Zur Zulässigkeit der gemeinsamen Ablagerung von MBA-Abfällen mit Abfällen im Sinne von § 6 Abs. 3 Satz 1 DepV

    in: Müll und Abfall 2005, S. 364 ff. zusammen mit Dr.-Ing. J. Dach und H. Krampen

    Das neue Elektro- und Elektronikgerätegesetz

    in: Zeitschrift für das Recht der Abfallwirtschaft (AbfallR) 2005, S. 98 ff.

    Öffentliche Unternehmen im Fokus des Vergabe- und Wettbewerbsrechts – Entwicklungen, Tendenzen, Perspektiven

    in: Zeitschrift für Kommunalwirtschaft 2005, S. 204 ff.

  • 2004
    Das neue Deponierecht im Vollzug – Zur Erledigung von Verwaltungsakten durch den Verordnungsgeber

    in: Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht (NVwZ) 2004, S. 1301 ff.

    Kontaminiertes Erdreich als Abfall – Anmerkung zu EuGH, Urteil vom 07.09.2004, Rs. C-1/03 (Van de Walle u. a.)

    in: Europäische Zeitschrift für Wirtschaftsrecht (EuZW) 2004, S. 627 ff.

    Verfahrensrechtliche Fragen der grenzüberschreitenden Verbringung von Abfällen

    in: Recht der Abfallwirtschaft (AbfallR) 2004, S. 239 ff.

    Zur Nichtigkeit von de-facto-Vergaben ohne wettbewerbliches Verfahren – Anmerkung zu Oberlandesgericht Düsseldorf, Beschluss vom 03.12.2003

    in: Vergaberecht (VergabeR) 2004, S. 302 ff.

    Zur formellen Verfassungsmäßigkeit materieller Präklusionsnormen im Recht der Länder

    in: Bayerische Verwaltungsblätter (BayVBl.) 2004, S. 265 ff.

  • 2003
    Das Verhältnis von EG-Abfallverbringungsverordnung und EG-Vertrag nach der Entscheidung DaimlerChrysler

    in: Recht der Abfallwirtschaft (AbfallR) 2003, S. 284 ff.

    Neue Anforderungen an die Entsorgung von IT- und TK-Geräten

    in: Computer und Recht (CR) 2003, S. 715 ff.

    Neuordnung des Altholzrechts

    in: Recht der Abfallwirtschaft (AbfallR) 2003, S. 10 ff.

    Rechtsschutz gegen kommunalwirtschaftliche Betätigung

    umweltpraxis, 01-02/2003, S. 39 f.

  • 2002
    Einwirkungen des EG-Vorabentscheidungsverfahrens auf das nationale Verfahrensrecht

    in: Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht (NVwZ) 2002, S. 1328 ff.

  • 2001
    Das Rechtsinstitut der materiellen Präklusion in den Zulassungsverfahren des Umwelt- und Baurechts

    Berlin 2001

    Rechtsfragen des Electronic Commerce

    in: Computer und Recht (CR) 2001, S. 138 ff.